Veranstaltungen

2002

 
 

Veranstaltungen 2017

Veranstaltungen 2016

Veranstaltungen 2015

Veranstaltungen 2014

Veranstaltungen 2013

Veranstaltungen 2012

Veranstaltungen 2011

Veranstaltungen 2010

Veranstaltungen 2009

Veranstaltungen 2008

Veranstaltungen 2007

Veranstaltungen 2006

Veranstaltungen 2005

Veranstaltungen 2004

Veranstaltungen 2003

Veranstaltungen 2002

Veranstaltungen 2001

Veranstaltungen 2000

Veranstaltungen 1999

Veranstaltungen 1998

Veranstaltungen 1997

 

 

Vortragsreihen | Einzelveranstaltungen | Konferenzen und Tagungen

Vortragsreihen

ZMO-Kolloquium 2002: Programm

Konferenzen und Tagungen

05.12.2002
Perspektiven geisteswissenschaftlicher Forschung
Tagung der Geisteswissenschaftlichen Zentren Berlin e.V.
Vortrag: Prof. Dr. Ulrike Freitag

11.-12.10.2002
Workshop: Relations transsahariennes aux 20e et 21e siècles – Réorganisations et revitalisations d'un espace transrégional
Info:

17.-18.09.2002
Arabische Begegnungen mit dem Nationalsozialismus. Arab Encounters With National Socialism, 1933-1945
Info:

29.06.2002
Von Projekten und Projektionen: Interkulturelles Lernen im Nahen Osten
in Zusammenarbeit mit dem ASA-Programm der Carl-Duisberg-Gesellschaft
Info:

23.-25.05.2002
Internationale Konferenz: Education in Modern South Asia - Social Change and Political Implications
Info:

11.-13.01.2002
Werkstattgespräche: Vielfalt und Veränderung – Aktuelle Forschungen zu Ostafrika an der Universität Bayreuth und am Leibniz-Zentrum Moderner Orient Berlin

Einzelveranstaltungen

17. Oktober 2002
Mobility in non-European contexts. The example of the Sudan and her internal problematics (in English)
Informationsgespräch mit Dr. Lam Akol Ajawin, Minister für Transportwesen, Sudan
Leibniz-Zentrum Moderner Orient

1. November 2002
Frantz Fanon. Ein Porträt
Alice Cherki
Lesung in Kooperation mit Edition Nautilus, Hamburg (in Französisch)
Moderation und Übersetzung: Brigitte Reinwald und Laurence Marfaing
Leibniz-Zentrum Moderner Orient
Info

24th June – 5th July, 2002
Summer School 2002
Ahfad – Humboldt – Link Programme

Debating Gender Differences and Identities in Muslim Countries
A workshop on peace culture and conflict resolution
Unit for Women's Research at Ahfad University for Women, Omdurman, Sudan
and Gender Research in Rural Areas, Faculty of Agriculture and Horticulture,
Humboldt-University of Berlin, Germany in cooperation with the Faculty of Political and Social Sciences of the Free University of Berlin, Germany and the Center for Modern Oriental Studies, Berlin
Info:

Lange Nacht der Wissenschaften

Bilder, Texte, Bits & Bytes – Zugänge zur modernen Orientforschung

Ziel der Forschungen des Zentrums ist ein differenziertes Verständnis sozialer und kultureller Prozesse im überwiegend islamisch geprägtem Raum zwischen Südasien und Afrika. Das Programm stellt dazu eine Palette von Quellen und methodischen Zugängen vor:

  • Vorführung von Filmdokumenten zum Indischen Ozean, zu Afrika und Nahost
  • Demonstration ausgewählter Forschungsmethoden unter Einbeziehung der BesucherInnen (Interviews zur mündlichen Geschichte, Dokumentation von Texten mit optischen und elektronischen Hilfsmitteln)
  • "Cyber-Café Arabica", in dem unter Anleitung weitergehende Informationen zur arabischen Welt und zum Islam er-surft werden können (Wie gewinnt man andere Informationen als aus den üblichen Quellen? Wie funktioniert es technisch, dass arabische Schriftzeichen im Netz erscheinen? Vorstellung von Audio-Quellen im Netz, Web-Seiten zum Islam in Deutschland).
  • Vorführung der Datenbank "Berliner Wissensressourcen Afrika, Asien, Lateinamerika" (http://www.ber-waal.de)
  • Ausstellung zu regionalen Reaktionen auf den 11. September
  • Kulinarisches – Musik – Büchertisch

Info

15. Mai 2002
Informationsgespräch mit Sadiq al-Mahdi, Umma Party, Sudan
Leibniz-Zentrum Moderner Orient in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung