Bibliothek

Bestände / Nachlass Dr. Harald Vocke
 
 

Öffnungszeiten

Bestände

Zeitschriften

Katalog

Elektronisches Findbuch

Elektronische Ressourcen

Service

 

Neubestand I Teilbibliothek Akademie der Wissenschaften der DDR I Fritz und Gertraud Steppat-Schenkung I Nachlass Prof. Dr. Gerhard Höpp I Nachlass Dr. Horst Krüger I Nachlass Dr. Jürgen Herzog I Schenkung Prof. Dr. Werner Ende I Nachlass Dr. Harald Vocke I Nachlass Dr. Rudolf Schmidt I Nachlass Dr. Petra Heidrich I Schenkung Wolfgang Zielke I Mikrofilme und Mikrofiches

Dr. Harald Vocke

Bereits während seines Studiums hatte Harald Vocke bei einem Aufenthalt in Ägypten die klassische arabische Sprache erlernt. Für das Auswärtige Amt war er später in Bagdad, Damaskus, Kuala Lumpur, Dschidda und an anderen Orten tätig. 1963 wurde er Mitglied der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), für die er die nächsten sechs Jahre als Nahost-Korrespondent in Beirut arbeitete. Im Anschluss an seine berufliche Tätigkeit befasste er sich mit jemenitischer Dichtung und schrieb eine Biographie über den Diplomaten Albrecht von Kessel.


Wissenschaftlicher Nachlass von Dr. Harald Vocke

Nachdem Dr. Harald Vocke im Februar 2007 verstorben war vermachte seine Frau dessen journalistische Arbeiten sowie dessen arabische Fachliteratur über den modernen Orient (arabische Originalquellen zur Zeitgeschichte vor allem aus dem dritten Viertel des vergangenen Jahrhunderts als auch wichtige Standartwerke der Orientalistik) dem ZMO. Es handelt sich um rund 20 Regalmeter Akten und Bücher. Seine eigenen Artikel datieren aus den späten 50-er bis in die frühen 90-er Jahre des letzten Jahrhunderts. Sie erschienen vor allem in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, aber auch in der Welt, dem Rheinischen Merkur, der Würzburger Tagespost und weiteren Zeitungen und Zeitschriften. Sie handeln vom Jemen-Krieg, den er von Beirut aus und vor Ort verfolgt hat, vom Libanon- und Palästina-Konflikt, von der ersten Ölkrise, der Situation der Christen im heutigen Orient und anderen zeithistorischen Problemen. Die sonstigen Akten enthalten vor allem Forschungsmaterial zu den Themen "jemenitische Dichtung", "Albrecht von Kessel" und "Libanesischer Bürgerkrieg".

Die Aufstellung des Nachlasses im Magazin der Bibliothek des ZMO entspricht der Anordnung nach u. g. Sachgebieten. Auch wenn das Material noch nicht katalogisiert ist, steht es somit für eine Recherche nach Sachgebieten zur Verfügung. Von den Akten sind aus Gründen des Schutzes noch lebender Personen allerdings gegenwärtig nur die Ordner mit journalistischen Arbeiten, die Dr. Vocke publiziert hatte, für die Öffentlichkeit zugänglich. Sollte dringendes wissenschaftliches Interesse an einer Nutzung anderer Unterlagen bestehen, bitten wir um eine schriftliche Anfrage mit Begründung.

Akten und Zeitschriften

- Akten (Journalismus)

- Zeitschriften

- Akten (Albrecht von Kessel)

- Akten (jemenitische Dichtung)

Monographien

- Saudiarabien, Golfstaaten, Jemen

- Türkei, Kurden, Armenier

- Iran

- Palästina, Israel

- Syrien, Jordanien

- Ägypten

- Nordafrika

- Politik

- Reisende

- Libanon, Geschichte

- Libanon, Bürgerkrieg

- Libanon, orientalische Christen

- Orientalistik allgemein

- Moderne Literatur

- Geschichte des islamischen Orients

- Klassische Literatur des islamischen Orients