• Ausstellungseröffnung: Anfänge & Erinnerungen. Verbindungen und Begegnungen zwischen Syrien und Deutschland

Veranstaltungen

Kulturveranstaltung, Vortrag

Ausstellungseröffnung: Anfänge & Erinnerungen. Verbindungen und Begegnungen zwischen Syrien und Deutschland

In den letzten zehn Jahren sind hunderttausende Syrer*innen nach Deutschland geflohen. Sie haben Deutsch gelernt, fanden Wege durch den Behördendschungel, mussten Papiere vorlegen oder eine eigene Wohnung finden. Dabei konnten sie auf frühere Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten aus Syrien zurückgreifen und vor diesem Hintergrund das "Ankommen" in Deutschland beurteilen und einordnen. Gleichzeitig fühlen sich viele nach wie vor mit den Ereignissen in Syrien eng verbunden, machen sich Sorgen um zurückgelassene Verwandte und Freund*innen oder beobachten die politische, wirtschaftliche und militärische Entwicklung in ihren Heimatorten. In der deutschen Öffentlichkeit ist allerdings fast nichts über diese Erfahrungen und über den Alltag in Syrien, gerade in der Zeit vor 2011, bekannt. Hier erscheinen die Menschen vor allem als "Flüchtlinge", deren Leben vor der Einreise nach Europa unsichtbar bleibt, ja oft scheinbar keine Rolle spielt.

Ein dreijähriges Forschungsprojekt am Leibniz-Zentrum Moderner Orient hat sich daher mit Erinnerungen von Geflüchteten an den Alltag in Syrien beschäftigt und gefragt, wie diese Erinnerungen und die in Syrien gemachten Erfahrungen im Prozess des Ankommens in Deutschland "weiterleben". In unterschiedlichen Teilprojekten wurden Themen wie die Beziehung zwischen den Generationen, Erfahrungen mit Bürokratie und Staatlichkeit, oder Wohnen und Infrastruktur untersucht.

Hieraus ist eine virtuelle Ausstellung und ein kurzer Animationsfilm entstanden, der auf unterhaltsame und spannende Art und Weise in das Thema einführen und vor allem einen Anstoß zum Erfahrungsaustausch und Gespräch bieten soll.

Wir laden Sie alle herzlich zur Eröffnung der Onlineausstellung mit einem Einführungsvortrag und einer virtuellen Ausstellungsführung ein. Die Ausstellungseröffnung findet online über Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich unter registration@zmo.de.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Medienpartner sind Amal, Berlin! und Qantara.de.

Hier geht's zur Ausstellung.

Hier die Einladung auf Arabisch lesen. / Read the invitation in Arabic language here.

Bild

Veranstaltungsdetails