Veranstaltungen

ZMO on Tour

Kontakt- und Konfliktzone Mittelmeer: Scheitern und Neuerfindung von Kooperation

Festival der Kooperationen mit Alexander Kluge & friends

Gespräch mit Lina Atfah, Axel Steier, Malte Fuhrmann u.a.

Die Seenotrettung von Geflüchteten ist nach dem politischen Versagen der EU und dem Scheitern anderer staatlicher Rettungsprojekte wie dem italienischen Mare Nostrum-Projekt 2014 weitgehend in ziviler Hand. Wie zivilgesellschaftliche Initiativen innerhalb dieser Lücke agieren und miteinander kooperieren können und wie das Mittelmeer von einer Grenz- und Konfliktzone zum Kontakt- und Austauschraum werden kann, soll Thema des Gesprächs sein. Die syrische Lyrikerin Lina Atfah, die selbst über das Mittelmeer nach Europa geflüchtet ist, Malte Fuhrmann, Historiker des östlichen Mittelmeeres, und Axel Steier, Mitbegründer und Sprecher von Mission Lifeline, werden sich der Thematik aus ihren jeweiligen Perspektiven annähern, um Geschichte , Status quo und Chancen zu diskutieren.

Veranstaltungsdetails