Texts in Context

Die ZMO-Online-Reihe Texts in Context präsentiert bisher nicht publizierte historische und zeitgenössische Quellen aus den ZMO-Forschungsregionen in Originalfassung und mit Übersetzung ins Deutsche oder Englische. Das ZMO stellt damit Primärmaterialien zur Verfügung, die wichtige Stimmen und Diskurse der außereuropäischen Moderne widerspiegeln und deren zugrundliegende Debatten das soziale Leben sowie politische oder religiöse Interaktionen prägten und prägen. Jeder der hier veröffentlichten Texte wird von einem kurzen Essay eingeleitet, der die Kontexte und nach Möglichkeit auch die Umstände ihrer Entstehung erläutert und, falls bekannt, relevante Informationen über den Autor liefert. Eine Hauptaufgabe des Essays ist es, die Relevanz und Bedeutung des vorgestellten Quellentextes darzulegen und Hinweise auf die relevanten Forschungsfelder und wissenschaftlichen Debatten zu geben.

Aktuelle Texts in Context

ZMO Text in Context No. 2

Die Zukunft von der Vergangenheit befreien? Und die Vergangenheit von der Zukunft?

Mohammed Abed al-Jabri (1998)

Einleitung von Sonja Hegasy

2022
https://d-nb.info/1268474517/34urn:nbn:de:101:1-2022092013413772623025


ZMO Text in Context  No. 1

Abdallah Hanna

تاريخ من لا تاريخ لهم يوميات السجين أحمد سويدان 1991-1992

History of Those Who Have None. Diaries of Prisoner Ahmad Suwaydan 1991–1992

Vorwort zur Einleitung von Ulrike Freitag
https://d-nb.info/126253125X; urn:nbn:de:101:1-2022071416160127053513