Datenbanken

Kleine Auswahl an Datenbanken und Portalen

India, Raj & Empire Die Datenbank beinhaltet eine Vielzahl von Materialien im Zusammenhang mit der Geschichte der British Raj. Auf der Grundlage der Manuskriptsammlungen der National Library of Scotland betreffen diese die Geschichte Südasiens zwischen der Gründung der East India Company im Jahr 1615 und der Erlangung der Unabhängigkeit von Indien und Pakistan im Jahre 1947. Das Material umfasst Tagebücher und Zeitschriften, private Papiere, Briefe, Skizzen, Gemälde und indische Originaldokumente mit Geschichten und literarischen Werken.

East India Company Die Datenbank bietet Zugang zu den in der British Library, London, aufbewahrten Aufzeichnungen des India Office. Diese enthalten königliche Satzungen, Korrespondenzen, Handelstagebücher, Protokolle der Ratstagungen, Expeditionsberichte etc. aus der Zeit von der Gründung der East India Company im Jahr 1600 bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1947. Bei vielen dieser Quellen handelt es sich um handschriftliche Dokumente, die lediglich als Bild, nicht aber für die Volltextsuche zur Verfügung stehen.

Foreign Office Files for India, Pakistan and Afghanistan Diese digitale Sammlung aus den Archiven des britischen Außenministeriums im Nationalarchiv, dem offiziellen Archiv der britischen Regierung, konzentriert sich auf die politische und soziale Geschichte Indiens, Pakistans und Afghanistans. Es gibt Inhalte zu Bangladesch, Sri Lanka, Nepal, Bhutan, Sikkim und Kaschmir sowie zu anderen Grenzregionen. Andere Dokumente befassen sich mit den Auswirkungen auf Handel, Industriepolitik, Bildung und Medien in Großbritannien, den USA und Europa. Es gibt eine immense Vielfalt von Material einschließlich diplomatischer Sendungen, Telegramme, Zeitungsausschnitte und Abschriften, Karten, Fotografien, politische und wirtschaftliche Berichte, Berichte von Besuchen und Touren, Protokolle von Sitzungen, Konferenzverfahren, Briefe, Broschüren und andere Ephemera.

Sourcebook Cultural Exchange in a Time of Global Conflict (CEGC) In dem Projekt Kultureller Austausch in Zeiten globaler Konflikte: Kolonialisierung, Neutralität und Kriegführung im Ersten Weltkrieg wurden Akteure, Praktiken und Orte der Begegnung und des Austausches während des Krieges untersucht. Das daraus hervorgegangene Sourcebook Cultural Exchange in a Time of Global Conflict (CEGC) zielt darauf ab, Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit an seltene oder unbekannte Quellen heranzuführen und weitere Forschungen und Überlegungen zum Thema kulturelle Begegnungen anzuregen.

MIDA - Das Moderne Indien in Deutschen Archiven 1706-1989 Das online MIDA-Rechercheportal besteht aus drei Komponenten: der Datenbank, dem Archival Reflexicon und den Thematischen Ressourcen. Die Datenbank enthält systematische Informationen über Bestände in deutschen Archiven mit Bezügen zur modernen Geschichte Indiens. Das Archival Reflexicon ist eine stetig wachsende, bilinguale, Open Access-Sammlung wissenschaftlicher Essays zu  historischen Themen oder methodischen und konzeptionellen Ansätzen. Die Rubrik Thematische Ressourcen bietet systematisch aufbereitete Forschungsdaten, die im Rahmen von MIDA generiert wurden.

Datenbanken und Onlinearchive zur syrischen (Zeit)geschichte Diese Seite gibt einen Überblick über Archivprojekte, Datenbanken und digitale Quellensammlungen zur syrischen Zeitgeschichte. Die Übersicht spiegelt die thematischen und regionalen Forschungsinteressen und -schwerpunkte der Forscher*innen des BMBF-Projekts Normalität und Krise: Erinnerungen an den Alltag in Syrien als Chance für den Neuanfang in Deutschland wieder.

Jara'id - A Chronology of Nineteenth-Century Periodicals in Arabic (1800-1929) Diese Website ist ein Projekt des ZMO und enthält eine Chronologie arabischer Zeitschriften des 19. Jahrhunderts. Die Bibliographie verzeichnet über 800 arabische Zeitschriften und Zeitungen. Es finden sich darin Informationen zu Erscheinungsverläufen, Herausgebern und Verlegern, Sekundärliteratur sowie zu Standorten, die über verschiedene Indizes aufrufbar sind.

Gaza Historical Database (GHD) ist eine Sammlung von Primärquellen und von in tabellarischer Form digitalisierten Zensusdaten zur Stadt Gaza und der umgebenden Region während der spätosmanischen Zeit (ca. 1850-1920). Ein Teil des Materials ist frei zugänglich; ein anderer Teil kann nur von registrierten Nutzern eingesehen werden. Im März 2019 umfasste GHD Informationen über rund 150 Familien, 3.000 Haushalte, 20.000 Individuen und 3.000 Orte, die in den Quellen erwähnt werden. Eine webbasierte Nutzeroberfläche erlaubt es, in kollaborativer Arbeit Daten hinzuzufügen und zu bearbeiten (Rubrik Data Management). GHD kann darüber hinaus genutzt werden, um interaktive Karten zu erstellen (Rubrik Interactive Map). Digitalisierte Bildquellen wie Fotografien und Zeichnungen können thematisch klassifiziert und sortiert werden (Rubrik Image Gallery). Ein Ortsindex erlaubt den Zugriff auf Karten und Bildquellen zu ausgewählten Orten (Rubrik Gazetteer).

University of California Press books on Middle Eastern Studies & Islam Ausschnitt aus der E-Book-Sammlung der University of California zu Middle Eastern Studies. Die Sammlung insgesamt enthält Titel wissenschaftlicher Verlage aus allen Fachgebieten mit einem Schwerpunkt in den Geistes- und Sozialwissenschaften von 1982-2004. In der Rubrik public titles steht der Öffentlichkeit ein Teil davon kostenfrei zur Verfügung. Die übrigen Titel sind nur Mitgliedern der University of California zugänglich.

Translatio Das Projekt der Abteilung für Islamwissenschaft und Nahostsprachen am Institut für Orient- und Asienwissenschaften (IOA, Institut VIII) der Universität Bonn veröffentlicht arabische, persische sowie osmanisch-türkische Zeitschriften, die zwischen 1860 und 1945 erschienen sind im Open Access.

Auswahl CD-Rom Datenbanken

ar-Rasāʾil al-ǧāmʿīya al-maġāriba / Muʾassasat al-Malik ʿAbd-al-ʿAzīz Āl Suʿūd li-d-Dirāsāt al-Islāmīya wa-'l-ʿUlūm al-Insānīya, ad-Dār al-Baiḍāʾ (Theses marocaines ; édition 2009 / Fondation du Roi Abdul-Aziz Al Saoud pour les Etudes Islamiques et les Sciences Humaines, Casablanca), ar-Ribāṭ 2009.
Signatur: B 7521 - B 7523


at-Tarǧumat al-ʿarabīya fi 'l-ʿulūm al-insānīya wa-'l-iǧtimāʿīya : bibliyūǧrāfīya muḫtāra / Muʾassasat al-Malik ʿAbd-al-ʿAzīz Āl Suʿūd li-d-Dirāsāt al-Islāmīya wa-'l-ʿUlūm al-Insānīya, ad-Dār al-Baiḍāʾ (Les traductions arabes en sciences humaines et sociales : bibliographie sélective ; édition 2007 / Fondation du Roi Abdul-Aziz Al Saoud pour les Etudes Islamiques et les Sciences Humaines, Casablanca), ar-Ribāṭ 2007.
Signatur: B 7524 - B 7525

 
al-Fihris al-maġāribı̄ : al-faḍāʾ al-maġāribı̄fi ʿl-ʿulūm al-iğtimāı̄ya wa-ʿl-insānı̄ya wa-ʿl-ādāb / Muʾassasat al-Malik ʿAbd-al-ʿAzīz Āl Suʿūd li-d-Dirāsāt al-Islāmīya wa-'l-ʿUlūm al-Insānīya, ad-Dār al-Baiḍāʾ (Maghreb index : le Maghreb dans les sciences sociales, humaines et les lettres / Fondation du Roi Abdul-Aziz Al Saoud pour les Etudes Islamiques et les Sciences Humaines, Casablanca), ar-Ribāṭ 2005- , Zeitschrift.
Signatur: B 7526 - B 7528


Dirāsāt al-maġāriba : bībliyūġrāfiyā al-maġāribīya ; iqtināʾāt / Muʾassasat al-Malik ʿAbd-al-ʿAzīz Āl Suʿūd li-d-Dirāsāt al-Islāmīya wa-'l-ʿUlūm al-Insānīya, ad-Dār al-Baiḍāʾ (Études maghrébines : la bibliographie maghrébine ; acquisitions / Fondation du Roi Abdul-Aziz Al Saoud pour les Etudes Islamiques et les Sciences Humaines, Casablanca), ar-Ribāṭ 2005-2006, Zeitschrift.
Signatur: B 7529 - B 7531

Anmerkung: Sprachen: Arabisch, Französisch, CD-ROM, Systemvoraussetzungen: PC mit Windows 98 oder neuer; Internet Explorer 5.01 oder neuer; 600x800 Bildschirmauflösung