ExpertInnenliste

Seit seiner Gründung engagiert sich das ZMO um einen Wissenstransfer der am Institut gesammelten Forschungsergebnisse und erarbeiteten Expertise in die Gesellschaft. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen gerne zu Hingergrundgesprächen und Experten-Interviews zu den von ihnen beforschten Themen zur Verfügung.

  • Prof. Dr. Ulrike Freitag

    Direktorin

    Telefon: +49-(0)30-80307-0
    Länderschwerpunkte: Saudi-Arabien, Syrien, Jemen
    Themenschwerpunkte: Neue Geschichte des Nahen Ostens und Nahost-Konflikt; Demokratisierung in Nahost; arabische Geschichtsschreibung; Geschichte des Indischen Ozeans
  • Dr. Sonja Hegasy

    Stellvertretende Direktorin

    Telefon: +49-(0)30-80307-223
    Länderschwerpunkte: Ägypten, Marokko
    Themenschwerpunkte: aktuelles Zeitgeschehen arabische Welt; Demokratisierung & Zivilgesellschaft; Reaktionen auf den Irak-Krieg; Reaktionen auf den 11.9.2001
  • Dr. Anandita Bajpai

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    Länderschwerpunkte: Indien
    Themenschwerpunkte: Politik und politische Rhetorik im gegenwärtigen Indien, Nationalismus im postkolonialen Indien, Indien in deutschen Archiven, Beziehungen zwischen Indien und der DDR
  • Dr. Paolo Gaibazzi

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Telefon: +49-(0)30-80307-244
    Länderschwerpunkte: Gambia, Senegal, Angola
    Themenschwerpunkte: Westafrikanische Migration, Einwanderungspolitik (Illegalität, Deportation, Inhaftierung), Erweiterung europäischer Grenzen, Vergangene und gegenwärtige Formen der Sklaverei, Jugend, muslimische Händler
  • Dr. Sophia Hoffmann

    Forschungsgruppenleiterin

    Telefon: +49-(0)30-80307-116
    Länderschwerpunkte: Syrian, Jordanian, Irak, Libanon.
    Themenschwerpunkte: Flucht und Migration, Humanitäre Hilfe, aktuelle Politik, Syrienkrieg, Irakkriege, Internationale Beziehungen des Nahen Ostens.
  • PD Dr. Stefan B. Kirmse

    Senior Research Fellow und Forschungskoordinator

    Telefon: +49-(0)30-80307-220 E
    Länderschwerpunkte: Russland (mit Schwerpunkt auf Tatarstan und Krim), Kirgisistan
    Themenschwerpunkte: Muslime in Russland und Zentralasien; Globalisierung im eurasischen Raum; Regionalisierung und Föderalismus in Russland; Geschichte der Sowjetunion und des Russländischen Reiches; Jugendliche und Jugendorganisationen in Eurasien von der Oktoberrevolution bis in die Gegenwart
  • Dr. Heike Liebau

    Leiterin des Forschungsfeldes "Lebenswege und Wissen"

    Telefon: +49-(0)30-80307-226
    Länderschwerpunkte: Indien
    Themenschwerpunkte: Kolonialgeschichte; Missionsgeschichte; Buchdruck; Geschichte der Deutsch-Indischen Beziehungen
  • Dr. Antía Mato Bouzas

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    Telefon: +49-(0)30-80307-102
    Länderschwerpunkte: Südasien
    Themenschwerpunkte: Gegenwärtiges Indien und Pakistan, insb. der Kaschmir-Konflikt
  • Dr. Ergün Özgür

    Assoziierte

    Telefon: +49-(0)30-80307-147
    Länderschwerpunkte: Nord- und südkaukasische Länder
    Themenschwerpunkte: The Adaptation of Muslim and non-Muslim Immigrants from Turkey in European Countries and Multicultural Policies, People (i.e. Circassians and Abkhazians), Culture and Conflicts
  • PD Dr. Dietrich Reetz

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Länderschwerpunkte:  Indien, Pakistan
    Themenschwerpunkte: Politik und Zeitgeschichte in Südasien; regionale Konflikte (Afghanistan, Kaschmir, Zentralasien); islamistische Bewegungen und Parteien; Nuklearpolitik; Globalisierung
  • Dr. Abdoulaye Sounaye

    Leiter des Forschungsfeldes „Umstrittene Religion: Zwischen Religiosität, Moralität und intellektueller Kultur“

    Telefon: +49-(0)30-80307-218
    Länderschwerpunkte: Niger, Nigeria, Nordmali, Sahel, Westafrika
    Themenschwerpunkte: Religion, Staat und Gesellschaft, Salafismus, Urbanität, Demokratisierung and politisches Leben, Jugen, Säkularismus, Kultur, afrikanische Denksysteme