Frédérick Madore – Remoboko

Salafismus und Pfingstbewegungen auf dem Universitätscampus in Benin und Togo seit den 1970er Jahren: Gelebte Religion in säkularen Kontexten (Remoboko)

Dr. Frédérick Madore

Das Forschungsprojekt konzentriert sich auf Salafismus und Pfingstbewegungen auf dem Campus der Université d'Abomey-Calavi (Benin) und der Université de Lomé (Togo) seit den 1970er Jahren. Es untersucht die Vielfalt der Formen, in denen Universitätsstudierende ihre Religion praktizieren und ihrer religiösen Identität in ihrem Alltag einen Sinn geben. Auf diese Weise versucht das Projekt zu erklären, warum Religion einen so wichtigen Platz im Leben der Studierenden und in der akademischen Sphäre einnehmen konnte, die früher von linken und säkularen Ideologien dominiert wurde. Konkret untersucht die Studie, wie salafistische und pfingstkirchliche Gruppen religiöse Gemeinschaften und eine richtige Praxis definieren, sowohl in Abgrenzung zu anderen konkurrierenden religiösen Studierendenorganisationen als auch durch Prozesse der Aneignung und Neuanpassung von Gebetsstilen, Bekehrungstechniken, Medienpraktiken und Organisationsstrategien. Das Projekt hinterfragt auch, wie der Aufstieg des religiösen Aktivismus auf dem Campus das Westliche akademische Modell der öffentlichen Universität in der Region und ihre säkulare intellektuelle Kultur neu definiert hat.

Islam Burkina Faso Collection

Neben seinem Forschungsprojekt arbeitet Dr. Frédérick Madore an der Islam Burkina Faso Collection. Dabei handelt es sich um eine frei zugängliche Datenbank mit über 2.900 Archivdokumenten, Zeitungsartikeln, islamischen Publikationen, Fotos und bibliografischen Hinweisen zum Islam und zu Muslim*innen in Burkina Faso. Sie wird Teil einer größeren gemeinschaftlichen digitalen Datenbank über den Islam in Westafrika sein, die auch digitalisiertes Material über die Elfenbeinküste, Benin, Togo und Niger umfassen wird.

Konferenzen

“Les associations chrétiennes et islamiques sur les campus de l’Université d’Abomey-Calavi et de l’Université de Lomé depuis 1970: la laïcité à l’université face à l’activisme religieux”, Laboratoire d’Analyse et de Recherche, Religions, Espaces et Développement (LARRED), Université d’Abomey-Calavi.

08.03.2022


“Militantisme islamique sur le campus de l’Université de Lomé (Togo) depuis les années 1980: être musulman en contexte minoritaire, laïc et (semi-)autoritaire”, Chaire de recherche sur l’islam contemporain en Afrique de l’Ouest, Université du Québec à Montréal (Canada).

YouTube Link zum Vortrag.

22.02.2022


“Salafisme et pentecôtisme sur les campus au Bénin et au Togo: la laïcité à l’université face à l’activisme religieux”, Conférence midi du CIRAM, Université Laval (Canada).

08.04.2021